rückeroberung


Als urbane Raumforschung, gegründet 2019 in Frankfurt am Main, versteht sich reconquer als Austauschplattform an der Schnittstelle von Stadt, Raum und Nutzer sowie als Initiative für die Verwirklichung eines besseren Miteinanders.

Ziel ist es die Vermittlung ungenutzter Flächenpotenziale und gesellschaftsrelevanter Fragestellungen zum urbanen Raum herzustellen- dabei soll aktiv an der gegenwärtiger Stadtentwicklungen teilgenommen werden. Es gilt aktuelle Themen des Urbanen aufzugreifen, zu diskutieren und einer interessierten Öffentlichkeit zugänglich zumachen. 

Gut gestaltete (öffentliche) Räume sind ein elementar wichtiger Baustein für die Stadtplanung, Landschaftsarchitektur und Verkehrsplanung. Um Lebensqualität in den Städten zu erhalten und gleichzeitig zu verbessern, braucht es in einer zunehmend dicht bebauten und intensiv genutzten Stadt mehr Raum auf Straßen und Plätzen, mehr Grün- und Flächen. Demgegenüber stehen ungenutzte Restflächen, welche Spielraum für Ideenskizzen und Gedanken der Verdichtung durchaus erlauben. 

Hiermit sieht sich reconquer konfrontiert und bedient sich dabei stets einer Multiperspektive aus interdisziplinären Ansätzen der Architektur, Stadt-, Raum- und Landschaftsplanung sowie der Kunst, Kultur, Politik und Öffentlichkeit. Es gilt eine stärkere Vernetzung dieser Personenkreise zu bilden – durch den gemeinsamen Nenner Raum.


Welche ungenutzten Chancen bietet die Stadt, der Raum und der Maßstab?

Wie kann die Stadt der Zukunft aussehen?

workshops


Reconquer erkundet Räume in Städten und deren Bedeutung für Nutzer, Anwohner und die Gesellschaft insgesamt. Ziel ist es übersehene und potenzielle Räume zu organisieren, zu ordnen und zu revitalisieren, sodass sie wieder entsprechend der Bedürfnisse funktionieren und von der Bevölkerung angenommen werden können. Hier bedarf es oft nur minimaler Mittel und kleiner Eingriffe um den Bewohnern und Besuchern der Stadt angenehme Räume für Freizeit, Spiel oder Arbeit zu bieten.

Als Grundlage für einen intensiven Dialog und Austausch veranstaltet reconquer in regelmäßigen Abständen Diskussionen, Vorträge, Ausstellungen, Stadterkundungen oder Work-Shops.

netzwerk & partner